Double Hex Twist Flower (Sahnehäubchen II)

Ich habe die letzten Tage immermal wieder daran gearbeitet meine Double Hex Twist Flower in eine Tessellation einzubauen. Prinzipiell funktioniert das auch, aber leider ist das erste Ergebnis nicht so gut geworden. Es ist zu viel freie Fläche vorhanden, ich denke ich müsste das alles etwas enger gestalten. Dann geht die Blume in der Mitte nicht so unter und es passen mehr davon auf das Papier. Bei dem aktuellen Modell sind die äußeren Blumen nicht vollständig, daher sind sie auf dem Bild nicht zu sehen. Zwei Sachen lerne ich daraus, erstens gerade bei komplexen Tess sollte man genau überlegen wie viel freier Raum gut aussieht, am Ende muss man nämlich sonst die ganze Arbeit nochmal machen. Zweitens, ich sollte das Papier nächstes Mal sechseckig zu schneiden, quaratisch sieht das alles einfach nicht so toll aus…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s